SUCHE

Wissenschaft
01.11.2012

Kurze Wege zu Entscheidern in der Region: BUSS-Terminal im Regionalhafen Stade. (Foto: picture alliance / Petra Schumacher)

Neben den großen Seehäfen Hamburg und Bremen und dem neuen JadeWeserPort Wilhelmshaven finden sich an der deutschen Nordseeküste
auch neun mittelgroße Seehäfen mit überwiegend regionalwirtschaftlicher Bedeutung. Als Regionalhäfen zeichnen sich diese in Niedersachsen gelegenen Häfen vor allem als Infrastrukturstandort für die jeweils zugeordnete Wirtschaftsregion aus. Auf welche Rahmenbedingungen, Chancen und Risiken des internationalen Seehafenwettbewerbs müssen sich die Regionalhäfen einstellen?

Nach oben