SUCHE

Wochenbarometer
19.08.2016

Renditen leicht im Plus: Signale der Fed widersprüchlich.

Renditen leicht im Plus: Signale der Fed widersprüchlich.

Zwei Neuigkeiten zur Ausrichtung der amerikanischen Notenbank haben in dieser Woche das Marktgeschehen bestimmt: am Dienstag meldeten sich die Fed-Chefs aus New York und Atlanta zu Wort. Beide deuteten mit ihren Aussagen Zinserhöhungen in diesem Jahr an, was die Renditen an den Anleihemärkten auf beiden Seiten des Atlantiks Auftrieb gab. Die Veröffentlichung der Fed-Minutes zur Juli-Sitzung am Mittwoch sendete ein gegenteiliges Signal an die Märkte. Die Kernaussage lautet, man sei sich uneinig über die Notwendigkeit einer schnellen Zinserhöhung, Einigkeit besteht allerdings darüber, dass die Datenlage für einen nächsten Schritt noch zu unklar ist. Die Renditen stiegen und fielen in dieser Woche mit diesen beiden Neuigkeiten, meint Patrick Harms, Analyst der HSH Nordbank.

Die Aktienmärkte in Europa konnten ihren Aufwärtstrend aufgrund des „hawkishen“ Signals der Fed am Dienstag und der Euroaufwertung am Mittwoch nicht fortsetzen und mussten mehr als 1% nachgeben. In den USA bleibt der S&P 500 in der Nähe seiner historischen Rekordstände. Auch wenn der Index damit im historischen Vergleich hoch bewertet ist, würde man noch nicht von einer starken Überbewertung sprechen, so Harms.

Die Ölpreise stiegen mit 12,5% in dieser Woche kräftig an. Große Teile des Anstiegs sind auf einen Kommentar aus Russland zurückzuführen, das Land stehe in einem ständigen Dialog mit der OPEC über eine Produktionsobergrenze. Da Produktionsrückgänge seitens der OPEC durch das flexiblere „Fracking“ aus den USA ausgeglichen werden können, würden Russland und die OPEC durch einen solchen Schritt Marktanteile aufs Spiel setzen. Diese Drohung sei daher unglaubwürdig, meint HSH-Analyst Jan Edelmann.

Interessant wird in der kommenden Woche vor allem das Treffen der Zentralbanker in Jackson Hole. Die Märkte erhoffen sich insbesondere von Seiten der Fed mehr Klarheit über die derzeitige geldpolitische Ausrichtung.