SUCHE

Tedx-Salon Hamburg

„Weniger Kosten, höhere Geschwindigkeit, mehr Transparenz“

02.03.2016

Bezahlen im Netz: Bitcoin und Blockchain bieten verbesserte Services im Bankensystem. 

Lorne Lantz

Lorne Lantz, Bitcoin Entrepreneur und Blockchain Experte (Foto: Sven Wied)

Wieso ist eine Blockchain besser als der klassische Zahlungsverkehr der Banken?
Lorne Lantz: Blockchain ist nicht zwingend besser, es ist nur ein neues Werkzeug, das wir nutzen können. Auch Banken können es verwenden, um ihre operationelle Effizienz zu steigern. Blockchain verringert manuelle Arbeit und damit die Wahrscheinlichkeit, dass dabei Fehler entstehen. Es senkt die Kosten und macht die Transaktionen schneller.

Werden Bitcoin und Blockchain das klassische Bankensystem ablösen?
Lorne Lantz: Nein, überhaupt nicht. Es ist nur eine tolle neue Methode, die für alle Banken passgenau entwickelt werden kann. Im Endeffekt profitieren auch die Kunden: weniger Kosten, höhere Geschwindigkeit, mehr Transparenz. Es ist wie mit dem Internet, das Banken ebenfalls nicht überflüssig gemacht hat. Es hat es Ihnen nur ermöglicht, einen besseren Service zu bieten – beispielsweise online Banking.
 
Wird es denn genügend Menschen geben, die Blockchain vertrauen?
Lorne Lantz: Ja, auf jeden Fall. Sie werden darauf vertrauen, wenn sie sehen, dass es gut funktioniert und Geld spart. Es gibt bereits Banken und Börsenplattformen, die die Methode ausprobieren.

Kann Bitcoin die Währungen ablösen, die wir jetzt kennen? 
Lorne Lantz: Nein, auf keinen Fall. Es kann eine Ergänzung zu den aktuellen Währungen sein. Aber wir werden weiter unsere nationalen Währungen haben – und das wird auch noch eine ganze Weile lang so bleiben.