SUCHE

03.11.2014

Panik vor einem dauerhaften Nullwachstum ist unangebracht, denn es gibt nachhaltig wirkende Rezepte gegen einen derartigen Trend, meint Cyrus de la Rubia, Chefvolkswirt der HSH Nordbank, in einem aktuellen Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

Säkulare Stagnation – allein der Begriff jagt den meisten Bankern, Unternehmern und Politikern einen Schauer über den Rücken. Jüngst hat auch der Internationale Währungsfonds (IWF) dieses Thema erörtert, zumal es durch die letzten enttäuschenden Konjunkturindikatoren insbesondere aus der Eurozone an Aktualität gewonnen hat.

Was aber genau meint der ehemalige amerikanische Finanzminister Larry Summers, der Anfang des Jahres die Diskussion darüber angestoßen hat, mit diesem Ausdruck?

Mehr erfahren Sie im Artikel aus der Börsen-Zeitung.