UP° Unternehmer Positionen Nord - Eine Initiative der HSH Nordbank

Positionen
Unternehmer vor Ort

Flügel für den Weltmarkt

19.06.2012

Handarbeit und Hightech. So funktioniert Klavierbau bei Bechstein heute. Über das Erfolgsgeheimnis einer der erfolgreichsten Pianomarken weltweit.

Die Pianofortefabrik C. Bechstein kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits seit 1853 produziert das Unternehmen Konzertflügel und Klaviere und ist damit bis heute eine der erfolgreichsten und bekanntesten Pianomarken weltweit.

In einem hart umkämpften Markt spezialisierte sich Bechstein in seinem sächsischen Werk in Seifhennersdorf frühzeitig auf die Produktion von Premiummodellen. Heute produziert Bechstein in Tschechien Einsteigermodelle zu einem deutlich günstigeren Preis. So konnte sich das Unternehmen auch gegenüber der wachsenden Konkurrenz aus Fernost behaupten.

Über das Erfolgsgeheimnis und die Unternehmensphilosophie von Bechstein spricht der Vorstandsvorsitzende Karl Schulze im Filmporträt von Unternehmer Positionen Nord.

Kontakt zur C. Bechstein Pianofortefabrik AG:
Herrn Gregor Willmes, Kulturmanager,
Tel.: +49-30-2260-559-2

Pressefokus

Vier Gefahren für den Wohlstand

Was Mittelständler über die Investitionsschwäche in Deutschland und die Unsicherheiten der Wirtschaft wegen der Energiewende wissen sollten.

Zur Medienauswertung
Wirtschaftspolitik

„Politische Risiken werden größer“

Prof. Dr. Henning Vöpel erläutert, welche Rezepte Deutschland und Europa den Weg aus der wirtschaftlichen Krise bescheren können. Politik und Wirtschaft müssen sich auf gravierende Veränderungen einstellen.

Zum Interview
Stiftungsfinanzierung

Geld für eine neue Kinderklinik

Fast siebzig Millionen Euro soll das neue Kinderkrankenhaus des Hamburger Universitätsklinikums kosten. Rund 57 Millionen stehen bereits zur Verfügung. Ein Teil des fehlenden Geldes soll über eine Stiftungsfinanzierung eingeworben werden.

Zum Artikel